Spezialwetterbericht 23.08.2015

Zuerst ein kleines giftiges Sturmtief, dann heiss.

Analysiert man die Wetterlage über Nordwestfrankreich, Südengland und den BeNeLux, ist man geneigt davon auszugehen, dass es sich um Oktobertage handelt. Bereits heute ist es in Südengland und der Nordsee windig - morgen Montag zieht aber ien kleines kräftiges Randtief vom Atlantik über Nordwestfrankreich zur Nordsee. Die absolut genaue Zugbahn ist noch nicht sicher - deshalb können auch die Windgeschwindigkeiten stark variieren, insbesondere an der Küste.

Am Montagmorgen um 6 Uhr trifft das Hautwindfeld auf die französische Westküste. Es werden Böen über 100kmh erwartet.

20150823 wind 01


Nach dem Landgang des Tiefs schwächen sich die Bodenwinde natürlich sofort ab. Dennoch werden am Montag um 17 Uhr in Zentralfrankreich und am Kanal immer noch ansehnliche Windgeschwindigkeiten erreicht:

20150823 wind 02




Ab der Wochenmitte wird es dann warm bis heiss. Im Schweizer Mittelland können gut und gerne 30 bis 32° erreicht werden. In Südwestfrankreich erwartet man bis 38° !!  Und auch in Ost und Südosteuropa schlägt der Sommer nochmals mit Temperaturen WEIT über 30° zu.

20150823 tmax 1week 

copyright Grafiken: wetteronline, wetter.net

23.08.2015  /  13:00 Uhr  /  mbr

 

Drucken E-Mail