Wetterprognose Schweiz - Grafik


Aktuelle Vorhersage: Am Abend teilweise sonnig mit Quellwolken, vor allem Richtung Berge in der schwülwarmen Luft erhöhtes Risiko für Platzregen oder einzelne Gewitter. Am Montag wechselnde Bewölkung mit sonnigen Phasen, ab der Mittagszeit lokal Schauer, örtlich auch Gewitter möglich. Temperaturen in Aarau, Baden und Zofingen am Montagmorgen 17 Grad, am Nachmittag 24 bis 25 Grad. Auf der Lägern bis 19 Grad. Grundsätzlich wenig Wind, in Schauer- und Gewitternähe aber vorübergehend böig auffrischend.

Aussichten: Am Dienstag ziemlich sonnig bei veränderlicher Bewölkung, höchstens über dem Jura oder Richtung Alpen einzelne Regengüsse. Bis 26 Grad. Am Mittwoch wechselnde Bewölkung mit sonnigen Abschnitten, weitgehend trocken. 25 Grad. Am Donnerstag recht sonnig mit Quellwolken, am Nachmittag Richtung Berge isolierte Schauer oder Gewitter möglich. Um 26 Grad.

Allgemeine Lage: Ausgehend vom Tief Yvi mit Zentrum mit Zentrum zwischen Skandinavien und England wird eine Kaltfron Richtung Britische Inseln und auch europäisches Festland gesteuert, welche dort für Niederschlag sorgen. Über dem restlichen Europa herrschen flache Druckverhältnisse.Dadurch entstehen in der subtropischen Luft, welche vom Mittelmeer herangeführt wird, teils kräftige Gewitter. Es wird verbreitet schwül mit Temperaturen zwischen 24 und 29 Grad. Zum Mittelmeer hin liegen die Temperaturen noch höher mit Höchstwerten von verbreitet 28 bis 32 Grad, im Süden der Iberischen Halbinsel, in Italien und vereinzelt auch in Griechenland sind örtlich sogar bis 36 Grad möglich. Ganztags scheint hier die Sonne, selten sind Wolken erkennbar.