Da schmerzt das Wetterherz - keine weissen Weihnachten

Am Freitag noch etwas Regen, dann .... erst mal tote Hose


Keiner der heutigen Computermodellläufe machte auch nur im Ansatz Hoffnung auf eine Änderung: Nix mit weissen Weihnachten. Für alle Schneefreaks im Mittelland und Winterliebhaber gibts nur einen Tipp: Da müssen wir durch. Gönnen wir uns also einen Extrakaffee mit Weihnachtsgebäck.

Das ist ein echter Tiefschlag in diesem Wetterjahr. Weihnachten wird also grün. Und auch die Folgetage sind aus heutiger Sicht eher mildpampig als knackig winterlich. Eigentlich kommt mir kein einziges Wort mehr in den Sinn, das ich schreiben könnte. Und auch die Karten lassen wir heute nochmals sein.

Merkt man es? Niedergeschlagen ist nur der Vorname... da poste ich doch lieber mal eine schönes Winterbild aus dem Appenzell vom 16. Dezember 2007

20071216 schnee in der mosseegg schwellbrunn

(Für Grossbild auf die Vorschau klicken)

Sorry, aber ich muss mich zuerst erholen von dieser Ernüchterung. Morgen sehen die Karten für den Jahreswechsel vielleicht nbesser aus und morgenhabe ich sicher auch wieder etwas mehr Fassung.
 

Alle Spezialwetterberichte >>

39721_brotschi_100x75.jpg

20.12.2017 -  20:15 Uhr  - Markus A. Brotschi

copyrights
Grafiken:  -
Fotos: Markus A. Brotschi

 

Drucken E-Mail