Spezialwetterbericht 14.05.2015

Äusserst extreme Gewitter in Süddeutschland

Nicht einmal eine halbe Stunde dauerte das schwere Unwetter, das in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag über das nördliche Schwaben hinweg zog. Aber es war umso heftiger.

Unwetter in Nordschwaben

Das schwere Gewitter hinterließ laut Polizei eine Schneise der Verwüstung in einem Bereich von etwa 10 Kilometern im Norden von Augsburg.


Es war ein Tornado, der zwischen 22.30 und 23 Uhr durch Stettenhofen (Landkreis Augsburg) und Affing (Landkreis Aichach-Friedberg) fegte. Laut einem Wetterexperten muss der Tornado mit einer Geschwindigkeit von 200 bis 250 Stundenkilometern gewütet haben....

Fotostrecke mit unglaublichen Bildern >>

Augsburger Allgemeine >>

Weitere Bilder im Forum >>



14.05.2015 mbr

 

Drucken E-Mail