Spezialwetterbericht 21.01.2015

Ein Hin und Her bei den Modellen

Noch vor wenigen Tagen strotzte das Modell GFS vor Langeweile: Endloses "Dahingeplätscher" auf halbwinterlichen Temperaturen mit kaum Niederschlag. Gestern bewegten sich dann die Kurven plötzlich - leider aber mit der Tendenz, wieder auf die Schiene einer milden Westdrift zu schwenken.

Heute die grosse Überraschung bei ECMWF, welche von Manfred Spatzierer sehr treffend umschrieben wurde:

Es muss ja so kommen, die verdiente Watschn'... Kaum äußert man gestern seine Skepsis bezgl. einer nachhaltigen Winterisierung im letzten Drittel des Hochwinters kommen solche Karten daher.. zwar 9 Tage in der Zukunft, aber so ein Ausbruch der polaren Kernmasse bis ins südliche Mittelmeer könnte die Zirkulation nachhaltig Anti-Westig gestalten.... besser nix mehr sagen und auf Urlaub gehen... (Wunschdenken.. noch)

Manfreds Blog:  https://www.facebook.com/wetterblog?fref=photo

10408067 835516449828144 4375104463601124772 n


copyright der Karte:  UBIMET

21.01.2015 mbr

 

Drucken E-Mail