Spezialwetterbericht 05.10.2014

Wetterlage:

Der Alpenraum befindet sich in einer flachen Tiefdruckrinne. Mit einer leichten Südwestströmung wird heute feuchte und relativ labil geschichtete Luft zur Schweiz geführt. Ab Montag verliert die schwache Störung an Einfluss und das Wetter bessert sich.

 

Herbststurm über England - einer jagt den anderen

Nach dem das nordatlantische Tief vom Donnerstag/Freitag über den britischen Inseln Sturm brachte, blieben wir unter dem Schutz des Hochs verschont. Die nachströmende Kaltluft hat über Schottland sogar die Bergkuppen angezuckert.

BzFwt-fCUAEFyPz

Quelle: https://twitter.com/welcomescotland


Das nächste Tief mit einem sehr tiefen Kerndruck steht schon wieder bereit und wird am Montag auf den britischen Inseln die Blätter von den Bäumen reissen.

10641121 1484184318511766 1571975050343778993 n

 

 

Immerhin prognostizieren die Modelle Böen von rund 90Meilen pro Stunde, das entspricht 140 kmh. Dementsprechend ist auch der Wellengang: An den westlichen und südwestlichen Küsten von England und Schottland erwartet man Wellenhähen von bis zu 6 Meter! (dunkelorange Gebiete)

 

10671350 1578307145725714 3163556718615136666 n

 

Herbstgewitter auch im Mittelmeer

Die alljährlich wiederkehrende Herbstgewitter im Mittelmeer sind ja schon fast legendär.  Dieses Jahr scheinen sie besonders aktiv zu sein: War vor wenigen Tagen Südfrankreich und Valencia betroffen, ist es aktuell die Ägäis zwischen Griechenland und Nordafrika. Letzte Nacht bildeten sich zwei MCS (Multi-Cluster-Systeme). Das Ausmass war riesig!

Bild der Wolkenhöhen, Quelle: meteo europe

10262084 1484182658511932 7204718074977394075 n

 

Blitzaktivität (Infrarotbild mit grafisch markierten Blitzen)

10646960 1484182675178597 7579080867708594862 n

 

Als Schlussbouquet dieses Berichtes noch ein Zeitraffer von Angelo Firrincieli. Das Video zeigt Gewitter über Sizilien von vorletzter Nacht.  

 

5.10.2014 mbr

 

 

 

Drucken E-Mail