Hurrikan trifft Irland am Montag in der Früh

Ter Hurrikan "Ophelia" trifft Irland !

Die allerneuesten ARPEGE Modellläufe (Computermodell-Prognosen) zeigen extreme Windgeschwindigkeiten für den morgigen Landfall (Wenn der ehemalige Hurrikan das Festland trifft). Gestern wurde der Hurrikan sogar kurzzeitig auf Stufe 3 hochgeschraubt. Inzwischen ist er aber wieder ein normales, aber äusserst starkes Orkantief. Die Karten zeigen die Böengeschwindigkeiten: Sie betragen 150-160 km/h, lokal bis 220 km/h (Zweite Karte). Andere Modelle zeigen ähnliche Windgeschwindigkeiten sogar im Landesinneren (an erhöhten Lagen). An der Küste werden Wellenhöhen von 8 bis 10m erwartet.

22538921_2099131656976591_1149367885557660950_o.jpg

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Sommer im Herbst?

Eine fast unglaubliche Temperaturabweichung über Mittelueropa

Die Prognosen für Montag sind schon fast unglaublich hoch! Das sind die Abweichungen von der Norm auf 1500müM.

Da liegen in der Mitte Deutschlands locker 25 bis 26° drin - trotz schon sehr tief stehender Sonne und kürzer gewordener Tageslänge.

22467383_2098710523685371_6377961542763627429_o.png


Weiterlesen

Drucken E-Mail

Übler Sturm-Giftzwerg am Wochenende

Für Nordwestspanien und Nordwestfrankreich könnte der Sturm ins Auge gehen.

Der aufmerksame Wetterkartengucker wirds schon gesehen haben - das kleine "schwarze Ding" auf dem Atlantik, ganz links unten. Aktuell befindet sich das Teil noch weeeeit auf dem Atlantik draussen, verstärkt sich jedoch von Tag zu Tag und nähert sich am Sonntag Westafrika und Südwestspanien. Am Dienstag schrammt es knapp an der Nordwestspitze von Spanien vorbei - am Mittwochmorgen soll es über Nordwestfrankreich und danach dem Aermelkanal zu liegen kommen.


übler sturmgiftzwerg auf dem Atlantik

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Schwerer Sturm über Norddeutschland

Deutschland wird durchgerüttelt

Das Randtief XAVIER mausert sich zum Sturmtief und kann morgen mit schweren Sturmböen Nord- und Ostdeutschland treffen. Ab dem Vormittag werden in Niedersachsen, nachmittags dann auch von Schleswig-Holstein bis nach Berlin und Sachsen orkanartige Böen von über 100 km/h erwartet. An der Küsten der Nord- und Ostsee sowie in den nördlichen Mittelgebirgen sind Orkanböen von über 120 Stundenkilometer (Windstärke 12) möglich.


sturm am 5.10.2017Aufnahme23

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Der September bleibt vorerst sehr kühl

September 2017: Erwärmung erst auf Ende Monat

Das hätte man sich diesen Sommer oft gewünscht: Etwas kühlere Temperaturen. Und offenbar hat Petrus das Flehen nun gehört und lässt "als Ausgleich" den September viel zu kühl ausfallen. Die Temperaturen sind eines Septembers definitiv nicht würdig, das muss festgehalten sein.

weiterhin kühler September.jpg

Weiterlesen

Drucken E-Mail